12. August 2020

Aktuelles

Spende für Taifun-Opfer



Spende der Kleestädter Feuerwehrmusikanten für Taifun-Opfer auf den Phillipinen übergeben..


Am 3. Oktober fand in der Fahrzeughalle das alljährliche Oktoberfest der FF Kleestadt mit den Kleestädter Feuerwehrmusikanten statt. Mit Bayrischen Schmankerln wie Haxen,  Weißwurst, Oktoberfestbier und einer zünftigen Musik konnten wieder zahlreiche Besucher begeistert werden.

Wie Jan Noering, der Musikzugleiter berichtet hat uns am 29.09.09 von unseren Musikzugmitgliedern Maike und Oliver Bundschuh, die momentan auf den Philippinen leben, die folgende Mitteilung erreicht:

Am Samstag, den 26.09.09  um die Mittagszeit sind durch den tropischen Wirbelsturm Ketsana weite Teile Manilas und Umland von Überschwemmungen betroffen gewesen. Nicht der Wind, sondern die Wassermassen (innerhalb von 6 Stunden fiel die Regenmenge eines ganzen Monats) haben zahlreiche Opfer gefordert und viele Menschen haben ihre Bleibe verloren.

Aktuelle Berichte sprechen von ca. 350 Toten und ca. 500.000 Obdachlosen.

Die Dunkelziffer dürfte aber wesentlich darüber liegen, da das Unwetter sich in den Armenvierteln am stärksten auswirkte und hier viele der Opfer nicht gemeldet waren.

Seit Montag, dem 28.09. engagiert sich Maike Bundschuh in Direkthilfe und in der Organisation „Angel Brigade“. Neben Einkaufen von Lebensmitteln und Packen von Hilfspaketen konnte sie mittlerweile einige Hilfslieferungen begleiten. Bei der ca. 60 Personen zählenden privaten Hilfsorganisation ist sichergestellt, dass die Pakete direkt ankommen, da die Helfer diese in den betroffenen Gebieten persönlich ausliefern.

Die Kleestädter Feuerwehrmusikanten beschlossen darauf, mit einer Spendensammlung am Oktoberfest unter den Musikanten und deren Fans diese Aktionen zu unterstützen.

So kam der stolze Betrag von 400,- € zusammen, für den bereits am Mittwoch, dem 07.10. Hilfsartikel gekauft und ausgeliefert wurden:

Ein Hilfspaket, mit dem sich ein Mensch ca. 1-2 Tage ernähren kann, besteht aus 4 Dosen Fisch, 3 Schokoriegel, 1 Pack Brot, 4 Pack Cracker, 1 Pack Milchpulver/Kindernahrung, 2 Stück Kleidung oder Decken, 1 kg Reis, 1 L Wasser, 1 Stück Seife, 1 Fläschchen Desinfektionsmittel (gegen die akut werdende Gefahr von Seuchen) und kann für ca. 1,- € finanziert werden.

Maike Bundschuh bedankt sich ganz herzlich im Namen der „Angel Brigade“ und der Opfer bei den Kleestädter Feuerwehrmusikanten und deren Fans, die dies ermöglicht haben. Weitere Informationen und Bilder finden Sie auf der Internetseite http://oli-b.lima-city.de/.

Hier noch ein Foto, welches Maike bei der Spendenaktion mit Kindern zeigt....  Foto



[zurück]